Rollenspiel Podcasts

Burning Edge

Die zwei Hoster Sister Panic und Kaos stellen in diesem Podcast die Welt von Shadowrun vor. Es wird über Runstrukturen, Drachen und die Kultur in der Sechsten Welt fachgesimpelt. Dieser Podcast ist für Neueinsteiger in den Schatten genauso interessant wie für Toprunner, die schon viel gesehen haben.

zum Podcast

 

Der Dimension of Roleplaying abgekürzt der DORP Cast ist seit 2013 aktiv. Die zwei Moderatoren Michael Mingers und Thomas Michalski tragen in einem regelmäßigen 14 tägigen Abstand, Themen rund ums Rollenspiel und News aus anderen Nerdbereichen vor. Dieser Podcast gliedert sich meist in zwei Teile. Der erste Teil nennt sich die Medienschau. Dort werden Filme, Comics, Computerspiele usw. vorgetragen, mit denen sich die Hoster in letzter Zeit beschäftigt haben. Zum eigentlichen Thema kommen die beiden im zweiten Teil des Podcasts. Dieser behandelt meist ein Rollenspiel betreffendes Thema, das ausführlich und gründlich behandelt wird.

Für die News der Szene und fundierte Meinungen über Pen and Paper Themen, ist der Podcast sehr gut.

zum Podcast

 

Der DSA Intime Podcast wird von Phillipp Hauptmann und Florentin Will moderiert. Regelmäßig laden sie sich Gäste ein, um mit ihnen über Rollenspielthemen zu reden. Wie der Name des Rollenspiel Podcasts schon sagt, beschäftigen sie sich hauptsächlich mit dem System Das Schwarzen Auge. Jedoch kann man sich Inspiration für andere Systeme holen. Man könnte ihre Gesprächsstruktur als positiv chaotisch bezeichnen.

Ein reiner DSA Podcast zu verschiedenen Themen wie Zaubern, Gewalt, Götter oder Borbaradismus. Wer sich mit Aventurien auseinander setzen möchte, sollte sich diesen Podcast zu Gemüte führen.

zum Podcast

 

Struktur und Sachlichkeit zeichnen diesen Rollenspiel Podcast aus. Die wechselnde Besetzung, um den Hoster Martin besteht aus erfahrenen Spielern, Spielleitern und sogar Autoren. Die unterschiedlichsten Themen aus dem Rollenspielbereich werden aus mehreren Blickwinkeln beleuchtet und möglichst objektiv diskutiert. Aber auch Interviews mit Größen der Szene bietet der Eskapodcast.

Wer klare und strukturierte Diskussionen zum Thema Pen & Paper mag, dem kann ich den Podcast nur empfehlen.

zum Podcast

 

Stell dir vor, du sitzt mit deinen Freunden zusammen, ihr macht ein Rollenspielthema aus, über das ihr reden wollt. Genau so eine Runde ist das Team vom Pen & Podcast. Da kann man auch schon mal vom eigentlichen Thema abweichen oder man verteidigt seine Meinung vehement. Jedoch kann es auch interessant sein, andere Blickwinkel zu erfahren und vielleicht sogar dadurch Inspiration für sich selbst herauszuziehen.

Wer dieses Freunde-diskutieren-zusammen-Feeling mag, dem kann ich diesen Podcast nahelegen.

zum Podcast